,

Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche 2019

Ein Bericht verfasst von unseren Junioren anlässlich des eidgenössischen Schützenfests in Frauenfeld

Eidgenössisches Schützenfest für Jugendliche 2019

Hei Zwerge, hei Zwerge, go go go! Nach diesem Motto hiess es um 4:30 Uhr Abfahrt Richtung Frauenfeld TG. Die Fahrt verlief sehr ruhig, da die meisten schliefen. Mit einem bezaubernden Sonnenaufgang wurden wir geweckt und trafen um 07:15 Uhr im Schiessstand ein.

(Miriam und Florian)

Unser erster Eindruck vom 50m-Schiessstand war, dass dieser im Vergleich zur Guntelsey klein sei und wir befürchteten, dass es bestimmt heiss werde. Ob das wohl gut kommt? Während dem Schiessen war es dann sehr angenehm: Der Stand war wie abgeschottet, es hatte keinen Wind und die Lichtverhältnisse waren gut. Mit unseren Wettkämpfen sind wir zufrieden.

(Philipp und Alec)

Am Luftgewehrwettkampf starteten von den Stadtschützen Elija, Tanya und Rahel. Den Junioren gelang ein guter Wettkampf, obwohl bei den drückenden Temperaturen die Müdigkeit den Drang hatte, in den Vordergrund zu geraten.

(Rahel und Tanya)

Am Nachmittag gingen wir zum Stadtgolf, wo die Bahnen an verschiedenen Plätzen in Frauenfeld lagen. Die Treffsicherheit war aber nicht gleich gut wie am Morgen im Schiessstand, so brach eine Teilnehmerin nach 40 Schlägen beim letzten Loch ab… Das Stadtgolf hat uns sehr gut gefallen.

(Lea, Leonie und Philipp)