adresse
Zu unserer Facebook-Seite!

Aktuelle Infos aus unserem Verein

18.11.18 - Historisches Morgarten Pistolenschiessen 2018
Am Donnerstag den 15. November 2018 fanden wir uns auf dem Sattel SZ für das 62. Historische Morgarten Pistolen-Schiessen im Gedenken an die Schlacht am Morgarten vom 15. November 1315 ein. Bei kühlen, nebligen aber trockenen Wetterverhältnissen haben sich über 1500 Pistolenschützen gemessen. Geschossen wurde 12 Schuss auf 50 Meter auf die schmale (50cm) Rütlischeibe mit 5er Wertung. Viele unserer Schützen haben dieses Jahr bei relativ dunklem und diffusem Licht nicht das gewünschte oder erhoffte Resultat erzielt. So blieb leider ein Topresultat in der Einzel- wie auch der Mannschaftswertung aus. Erfreulicherweise sind wir aber dieses Jahr mit 3 Gruppen (inkl. 3 Strättligschützen) angetreten. Zudem konnten wir wiederum neue Schützen gewinnen, die zum ersten Mal teilgenommen haben. Und wie immer sind die gewonnen Erfahrungen ein Plus für nächstes Jahr.

Einzelrangliste auf Rang (22) Dubach Hanspeter 52 Pt Kranzgewinner, Stettler Ulrich 50 Pt Kranzgewinner (90), Ramon Gerber 49 Pt Kranzgewinner (163), Eschle Ralph 47 Pt (248), Oexl Thomas 45 Pt (375), Wehder Nicole 44 Pt (446), Schenkel Manfred 44 Pt (476), Hofstetter Sandra 44 Pt (484), Trummer Ulrich Bechergewinner 44 Pt (490), Brügger Yannik 43 Pt (541), Wehder Dimo 43 Pt (529), Zwyssig Jules 43 Pt (523), Müller Bruno Bechergewinner 41 Pt (622), Bürki Daniel 41 Pt (636), Burns Michael 40 Pt (699), Minnig Matthias 39 Pt (747), Eschle Pia 38 Pt (826), Kunz Beat 38 Pt (832), Linder Fritz 37 Pt (884), Berger Martin Bechergewinner 37 Pt (889), Berger Walter 35 Pt (963), Hagen Beat 35 Pt (977), Frey Martin 35 Pt (984), Greif Andreas 3 Pt (1503).

Hanspeter Dubach
(OSM Pistolensektion)

18.11.18 - Historisches Pistolen Rütlischiessen 2018
Am Sonntag den 21. Oktober 2018 machten wir uns via Schiff auf den Weg für das 81. Pistolenschiessen auf dem Rütli. Das 50 Meter Schiessprogramm beinhaltete 15 Schuss auf die spezielle Rütlischeibe B5. Mit 93 Gastsektionen und 6 Stammsektionen nahmen also 99 Gruppen zu 8 Schützen teil. Zwar blieb uns ein absolutes Topresultat in der Einzelwertung verwehrt, aber mit einer sehr soliden Mannschaftsleistung erreichten wir mit einem 54,375 Punktedurchschnitt den hervorragenden 3. Rang in der Gruppenwertung.

Einzelrangliste auf Rang (53) Gerber Ramon 60 Pt, Dubach Hanspeter 58 Pt (89), Eschle Pia 58 Pt (98), Schenkel Manfred 58 Pt (102), Eschle Ralph Bechergewinner, 56 Pt (141), Trummer Ulrich 55 Pt (198), Burns Michael 55 Pt (209), Hofstetter Sandra 36 Pt (782).

Hanspeter Dubach
(OSM Pistolensektion)

27.09.18 - Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m 2018

Verharren im Mittelfeld

Thun-Stadt 1

Die erste Mannschaft konnte in den sieben Runden der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft vier gute bis sehr gute Resultate erzielen, woraus in den Runden 2, 4, 6 und 7 jeweils ein Sieg resultierte. Die ansprechenden Resultate täuschen jedoch nicht darüber hinweg, dass es uns an der Konstanz mangelt, indem vor den Sommerferien (Runden 1-5) ein stetes Auf und Ab der Resultate zu verzeichnen war. Zudem ist der Schwankungsbereich zwischen dem Höchstresultat von starken 1566 Punkten in Runde 4 und dem Tiefstresultat von lediglich 1526 Punkten in Runde 3 mit 40 Punkten äusserst hoch. Der angestrebte Wiederaufstieg in die 1. Liga wurde mit lediglich vier Siegen und dem vierten Tabellenrang bedauerlicherweise verfehlt. Dieser wird folglich das Ziel der Saison 2019 sein.

Die einzelnen Rundenresultate lauten wie folgt:

1. Runde: Steffisburg 1 - Thun-Stadt 1 1537 : 1534
2. Runde: Thun-Stadt 1 - Goldau 1 1555 : 1532
3. Runde: Burgdorf 1 - Thun-Stadt 1 1544 : 1526
4. Runde: Lützelflüh 2 - Thun-Stadt 1 1539 : 1566
5. Runde: Laufen 1 - Thun-Stadt 1 1559 : 1539
6. Runde: Thun-Stadt 1 - Schwyz 1 1556 : 1542
7. Runde: Thun-Stadt 1 - Sportschützen Uri 3 1553 : 1551

Die Tabelle in der 2. Liga, Gruppe 8, gliedert sich nach sieben Runden wie folgt:

1. Schwyz 1 12 10'850
2. Laufen 1 10 10'867
3. Goldau 1 10 10'790
4. Thun-Stadt 1 8 10'829
5. Steffisburg 1 6 10'761
6. Lützelflüh 2 4 10'735
7. Sportschützen Uri 3 4 10'732
8. Burgdorf 1 2 10'732

Die Mannschaftstotale setzen sich aus den folgenden Einzelresultaten zusammen:

Schwarz Marcial

195

198

198

195

193

195

198

Bruni Melanie

195

195

193

198

195

197

199

Knaus Kaspar

-

194

194

195

196

193

192

Kneubühl Ramon

-

193

192

198

189

193

196

Bach Hans

195

194

189

194

192

195

195

Bruni Rudolf

196

193

187

194

194

199

190

Werren Markus

194

195

-

-

192

194

189

Hofer Miriam

191

193

190

198

188

190

194

Schwarz Philippe

191

-

-

194

-

-

-

Hofer Florian

-

-

183

-

-

-

-

Stoffel Heino

177

-

-

-

-

-

-

Total

1534

1555

1526

1566

1539

1556

1553


Thun-Stadt 2

Bei der zweiten Mannschaft handelt es sich erfahrungsgemäss um eine „Liftmannschaft“, welche von Saison zu Saison jeweils zwischen der 3. und 4. Liga hoch- und runterfährt. In diesem Sinne muss der mit zwei Siegen erzielte sechste Tabellenrang, welcher den Verbleib in der 3. Liga zur Folge hat, als Erfolg gewertet werden. Ebenso erfreulich ist, dass in der zweiten Mannschaft mittlerweile zur Hälfte Nachwuchsschützen eingesetzt werden können, welche mit guten Resultaten überzeugen und mit den Eliteschützen mithalten resp. diese sogar herausfordern.

Die einzelnen Rundenresultate lauten wie folgt:

1. Runde: Teufenthal - Thun-Stadt 2 1524 : 1522
2. Runde: Thun-Stadt 2 - Fischbach-Göslikon 1 1506 : 1525
3. Runde: Wettingen-Würenlos 1 - Thun-Stadt 2 1526 : 1509
4. Runde: Thun-Stadt 2 - Muri 1516 : 1495
5. Runde: Oftringen - Thun-Stadt 2 1518 : 1521
6. Runde: Thun-Stadt 2 - Siggenthal 1 1522 : 1538
7. Runde: Menziken-Burg 1 - Thun-Stadt 2 1530 : 1526

Die Tabelle in der 3. Liga, Gruppe 1, gliedert sich nach sieben Runden wie folgt:

1. Teufenthal 13 10'719
2. Siggenthal 1 12 10'730
3. Wettingen-Würenlos 1 10 10'727
4. Menziken-Burg 1 9 10'657
5. Fischbach-Göslikon 1 6 10'641
6. Thun-Stadt 2 4 10'622
7. Oftringen 2 10'614
8. Muri 0 10'540

Die Mannschaftstotale setzen sich aus den folgenden Einzelresultaten zusammen:

Knaus Kaspar

194

-

-

-

-

-

-

Kneubühl Ramon

193

-

-

-

-

-

-

Schwarz Philippe

-

191

193

-

191

189

196

Hofer Florian

192

191

-

195

192

194

192

Isler Hans

192

186

190

187

195

195

192

Kaufmann Martin

188

191

190

194

192

186

193

Meyer Philipp

185

186

189

188

191

194

193

Ramseier Alec

188

186

189

186

190

187

187

Schläppi Samuel

-

-

-

-

-

186

187

Gattlen Rahel

-

-

-

-

180

191

186

Küffer Beat

190

186

187

190

190

-

-

Wenger Lorenz

-

-

183

190

-

-

-

Stoffel Heino

-

189

188

186

-

-

-

Total

1522

1506

1509

1516

1521

1522

1526


Philippe Schwarz
(MM-Kommission Gewehr 50m
)

25.09.18 - Thuner Ausschiesset 2018 - Die Resultate
Nachfolgend präsentieren wir Ihnen sämtliche Resultate des Ausschiessets 2018 aus der Sicht der Stadtschützen Thun. Sie können die entsprechenden Dokumente als PDF-Dateien herunterladen.

Thuner Ausschiessetstich

Ausschiessetresultate Gewehr 300m Sektion

Ausschiessetresultate Pistolen 50/25m Sektion

Ausschiessetresultate Gewehr 50/10m Sektion

Alle Angaben ohne Gewähr!

Stefan Grünig
(Publizist)

10.09.18 - Schweizermeisterschaften 2018  -  Resultate der Teilnehmer Stadtschützen Thun

Gw50m Frauen
Liegendmatch  14. Rang  Bruni Melanie  613.1 Pte.
Match 3x40  18. Rang  Bruni Melanie  1113 Pte

Gw50m Männer
Liegendmatch 2. Ablösung  33. Rang  Schwarz Marcial  610.3 Pte.

Gw50m Junioren U21
Liegendmatch  18. Rang  Kneubühl Ramon  599.3 Pte.

Gw50m Juniorinnen U21
Liegendmatch  8. Rang  Hofer Miriam  612.1 Pte

Gw50m Junioren U17
Liegendmatch  18. Rang  Hofer Florian  599.2 Pte
                      23. Rang  Meyer Philipp  597.6 Pte.

Gw300m Männer
Liegendmatch  21. Rang  Schwarz Marcial  584 Pte.
Standardgewehr 2-Stellung  17. Rang  Schwarz Marcial  568 Pte.

Die detaillierten Resultate/Ranglisten der Schweizermeisterschaft 2018 sind via nachfolgenden Link einsehbar:

http://www.swissshooting.ch/desktopdefault.aspx/tabid-207/

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gewehr 50m)

04.09.18 - Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m, Feld A

SSV GM Final vom 01.09.2018 in der Schiessanlage Albisgüetli in Zürich

1. Runde
1.Oberwinterthur, Standschützen 969
2.Tafers, Feldschützengesellschaft 967
3.Aarau, Schützengesellschaft 966
7.Thun, Stadtschützen 959

Halbfinal
1.Aarau, Schützengesellschaft 964
2.Tafers, Feldschützengesellschaft 964
3. Thun, Stadtschützen 961
4.Oberwinterthur, Standschützen 959

Final
1.Aarau, Schützengesellschaft 970
2.Tafers, Feldschützengesellschaft 966
3.Oberwinterthur, Standschützen 962
4.Thun, Stadtschützen 954

Einzelresultate
Hans Isler 190 189 192
Kaspar Knaus 196 195 194
Marco Koller 189 195 190
Marcial Schwarz193 196 186
Stefan Tschirren191 186 192
Total 959 961 954

Spontan und auf den ersten Blick, mag ein vierter Rang vielleicht etwas enttäuschend er-scheinen. Wer von uns hat dies nicht schon selber erlebt? Mit etwas Distanz sieht jedoch un-sere Bilanz für dieses Jahr ganz gut aus.

Ich möchte Folgendes festhalten:
• Für die Sektionsrunde sind wir mit vier Gruppen in die Saison 2018 gestartet (dazu sind nur ganz wenige in der ganzen Schweiz überhaupt in der Lage!).
• Dasselbe trifft für Einzelwettschiessen/Regionalrunde zu. Vier Gruppen am Start, Gruppe 1 erzielt mit 964 Punkten das Höchstresultat auf dem Platz Thun.
• Die Gruppe 1 gewinnt den Berner Oberländer GM Final, die Gruppe 2 kann sich zur Teilnahme für die SSV Hauptrunden qualifizieren.
• Gruppe 1 qualifiziert sich mit einer guten und ausgeglichenen Leistung in den Hauptrunden für die Teilnahme am SSV GM Final. Diese Gruppe gehört somit zu den 16 besten Gruppen von total 707 gestarteten Teams. So viele haben nämlich gesamt-schweizerisch im Frühjahr den Wettkampf in Angriff genommen.
Leider schied die zweite Gruppe in der zweiten Hauptrunde aus. Für ein Weiterkommen fehlte dieser zweiten Gruppe nur wenig.
• Am kantonalen GM Final im August gewinnt die Gruppe 1 die Silbermedaille, ein weitterer, schöner Erfolg.
• Am SSV Final in Zürich zeigte die Gruppe 1 eine solide Leistung und vermochte sich über die 1. Runde, Halbfinal für den anschliessenden Final zu qualifizieren.
• Letztendlich erreicht diese Gruppe in einem hochstehenden Final einen sehr guten, vierten Rang.

Mein persönliches Fazit als Chef GM Feld A für die Saison 2018:
• Ich bin stolz auf das Erreichte.
• Ich freue mich an einem vierten Rang auf gesamtschweizerischer Ebene, alles andere ist vermessen und realitätsfremd.
• Die eingeschlagene Richtung stimmt.
• Sobald mehrere mit derselben Einstellung, Motivation und ohne Missgunst bereit sind ein Ziel anzugehen, ist sehr viel möglich.

Erfolg heißt einmal mehr aufstehen, als hinfallen! (Winston Churchill)
Abschliessend will ich danken. Allen unsern Helfern und „guten Geistern“ für die stets abruf-bare Mithilfe und Unterstützung. In diesen Dank schliesse ich auch unsere Gesellschaft – die Thuner Stadtschützen – mit ein. Ohne ein gutes Umfeld sind Erfolge nicht möglich.
Merci vielmals.

Kaspar Knaus
(Chef GM Feld A)

20.08.18 - OKSV Jugendtag Gw50m
Bei sonnigem, angenehm warmen Wetter und guten (bzw. gegen Mittag windigen) Bedingungen trafen sich am Sonntag, 12. August 2018, die Jugend- und Nachwuchsschützen in der Guntelsey zur Ermittlung der Oberländer Jugend- und Juniorenmeister Gw50m. Dabei zeigten die Jugendlichen wiederum sehr guten und spannenden Sport. In vier Altersklassen wurden am Vormittag zuerst 20 Einzelschüsse (in Dezimalwertung) auf die Scheibe A10 gewertet. Mit Ausnahme der Kat. „U15 aufgelegt“ folgte für die jeweils acht Bestklassierten am Nachmittag der Finaldurchgang, bei welchem der Wettkampf wieder bei „Null“ begann und in einem Ausscheidungsprozedere die Oberländer Meister sowie die zwei weiteren Podestplätze bestimmt wurden.

Die 26 Teilnehmenden des Jugend- und Nachwuchskurses der Stadtschützen Thun (= ¼ der Teilnehmer!) glänzten dabei wiederum mit super Resultaten. Fast alle konnten ihre Trainingsresultate bestätigen oder sogar persönliche Bestleistungen erzielen. Zudem war in jedem Final mindestens ein Jugendlicher aus unseren Reihen vertreten; in der Kategorie U17 konnte man sogar sagen: Thuner Meisterschaften mit Oberländer Beteiligung .

Gleich in der 1. Serie schoss Imboden Nino (Kat. «U15 liegend aufgelegt») mit 197.0 Pt. ein super Resultat, an dem sich seine Konkurrenten den ganzen Vormittag messen mussten. Schlussendlich wurde er nur knapp noch von Schranz Pia überschossen und erreichte somit den hervorragenden 2. Rang. Nicht ganz in die Top8 reichte es Briggen Nils im 11. Rang mit 190.3 Pt.

In der Kat. U15 liegend frei“ waren mit Bartlome Maurice (191.1 Punkte.; 4. in der Qualifikation), Otziger Tim (190.0 Pt.; 5. in der Qualifikation) und Ali Michael (188.9 Pt.; 7. in der Qualifikation) auch drei unserer Teilnehmenden im Finaldurchgang dabei. Für alle Drei war der Final eine neue Erfahrung, mussten zum Teil auch etwas Lehrgeld bezahlen und es reichte für sie dadurch nicht ganz nach vorne. Dennoch ist der schlussendlich 4. Rang von Ali Michael, 7. Rang von Otziger Tim und 8. Rang von Bartlome Maurice ein super Erfolg. Den Final rangmässig knapp verpasst haben Koch Elija im 9. Rang (mit 182.4 Pt.) und Schwärzel Ella im 10. Rang (mit 182.2 Pt.).

Mit Rang 1-5 durch unsere Teilnehmenden nach der Qualifikation präsentierte sich In der Kat. «U17 liegend frei» die Ausgangslage für den Final äusserst vielversprechend. Hofer Florian liess dann im Final von Anfang an erkennen, dass er seinen Titel aus dem Vorjahr verteidigen will … und hat dies bis zum Schluss auch erfolgreich umgesetzt. Mit einem deutlichen Vorspruch wurde er erneut verdient Oberländischer Meister der Kat. «U17 liegend frei». Um die nächsten Ränge gab es im Final immerzu Rangverschiebungen. Schlussendlich belegte Meyer Philipp, der Qualifikationssieger, im 3. Rang ebenfalls einen Podestplatz. Gattlen Rahel (im 4. Rang), Schläppi Samuel (im 7. Rang) und Flühmann Raphael (im 8. Rang) rundeten «unsere» erfolgreiche Bilanz in diesem Final super ab.

In der Kat. «U21 liegend frei» qualifizierte sich Hofer Miriam mit 200.9 Punkten als 6. in der Qualifikation ebenfalls für den Final der acht Bestklassierten ihrer Kategorie. Schussendlich wurde Miriam nur von zwei anderen Finalteilnehmern übertroffen und gewann im 3. Rang die Bronzemedaille.

Für die Finalteilnehmer bedeutete die Finalqualifikation gleichzeitig auch die Qualifikation für den Jugendtag des BSSV. D.h. am Sonntag, 26. August 2018 dürfen Ali Michael, Otziger Tim, Bartlome Maurice (U15 liegend frei), Hofer Florian, Meyer Philipp, Gattlen Rahel, Schläppi Samuel, Flühmann Raphael (U17 liegend frei) und Hofer Miriam (U21 liegend frei) um die Titel des bernischen Jugendmeistes mitschiessen.  

Herzliche Gratulation allen Teilnehmenden für ihre super Leistungen. Ebenso wichtig wie das Resultat sind die Erfahrungen, welche die Jugendlichen an solch einem Wettkampf machen konnten.

Resultate OKSV Jugendtag 2018

Kategorie U15 liegend aufgelegt (35 Schützen)
1. Schranz Pia, Frutigen 96.9 100.8 197.7
2. Imboden Nino, Thun-Stadt 98.8 98.2 197.0
3. von Bergen Samuel 99.3 96.3 195.6

11.  Briggen Nils, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 96.7 93.6 190.3
16. Jaggi Jan, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 92.0 92.5 184.5
17.  Wenger Flavia, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 93.2 91.0 184.2
21.  Marx Lea, Thun-Stadt 87.0 95.1 182.1
23.  Imboden Kenny, Thun-Stadt 93.7 86.8 180.5
24. Müller Noel, Thun-Stadt 91.0 88.7 179.7
26. Meyer Leonie, Thun-Stadt 88.0 90.3 178.3
31. Odermatt Michael, Thun-Stadt 87.7 84.8 172.5

Kategorie U15 liegend frei (17 Schützen)
Final
1. Holzer Julia, Kandersteg   236.3
2. Zeller Andreas, Zweisimmen   230.7
3. Kämpf Andrina, Sigriswil   209.7
4. Ali Michael, Thun-Stadt/ Kadetten Thun  188.4
5. Amacher Nadine, Grindelwald   159.1
6. Grossen Sven, Kandersteg   142.0
7. Otziger Tim, Thun-Stadt/ Kadetten Thun  121.1
8. Bartlome Maurice, Thun-Stadt/ Kadetten Thun       99.1 

Qualifikation
1. Holzer Julia, Kandersteg 96.5 99.3 195.8
2. Kämpf Andrina, Sigriswil 99.6 95.6 195.2
3. Zeller Andreas, Zweisimmen 97.9 94.7 192.6

4. Bartlome Maurice, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 96.6 94.5 191.1
5. Otziger Tim, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 99.0 91.9 190.9
7. Ali Michael, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 92.8 96.1 188.9
9. Koch Elija, Thun-Stadt 96.2 86.2 182.4
10. Schwärzel Ella, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 84.9 97.3 182.2
17. Lauener Noé, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 82.2 80.2 162.4

Kategorie U17 liegend frei (19 Schützen)
Final
1. Hofer Florian, Thun-Stadt   242.9
2. Flückiger Alice, Grindelwald   238.2
3. Meyer Philipp, Thun-Stadt   216.3
4. Gattlen Rahel, Thun-Stadt   193.8
5. Kämpf Salome, Sigriswil   176.7
6. Amacher Svenia, Grindelwald   155.6
7. Schläppi Samuel, Thun-Stadt   134.2
8. Flühmann Raphael, Thun-Stadt   110.5

Qualifikation
1. Meyer Philipp, Thun-Stadt 101.3 99.7 201.0
2. Hofer Florian, Thun-Stadt 102.6 98.3 200.9
3. Gattlen Rahel, Thun-Stadt 102.9 97.6 200.5

4. Flühmann Raphael, Thun-Stadt 95.3 101.5 196.
5. Schläppi Samuel, Thun-Stadt 96.7 100.1 196.8
13. Ramseier Alec, Thun-Stadt 92.8 99.1 191.9
15. Binggeli Alexander, Thun-Stadt/ Kadetten 94.4 97.1 191.2
17. Fankhauser Tanja, Thun-Stadt/ Kadetten 95.6 94.4 190.0

18. Feller Ilja, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 90.6 92.8 183.4

Kategorie U21 liegend frei (30 Schützen)

Final
1. Buser Jasmin, Grindelwald   241.2
2. Rohrbach Thomas, Zweisimmen   240.1
3. Hofer Miriam, Thun-Stadt   220.0
4. Feuz Carole, Zweisimmen   199.6
5. Kämpf Pascal, Sigriswil   179.3
6. Megert Cédric, Blumenstein   158.6
7. Kuhnen Thomas, Zweisimmen   136.9
8. Wampfler Tanja, Diemtigtal   116.3

Qualifikation
1. Buser Jasmin, Grindelwald 102.6 101.6 204.2
2. Wampfler Tanja, Diemtigtal 102.9 100.9 203.8
3. Kuhnen Thomas, Zweisimmen 101.0 100.8 201.8

5. Hofer Miriam, Thun-Stadt 100.3 100.6 200.9
16. Kneubühl Ramon, Thun-Stadt 97.3 97.2 194.5

Resultate als PDF-Dokument.

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gw50m & 10m)

13.08.18 - Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m, Feld A

Kantonalfinal vom 11.08.2018 in der Schiessanlage Guntelsey

Gruppenrangliste

Rang

Gruppenname

1. R.

2. R.

Final

1.

SG Krattigen

954

948

955

2.

Thun Stadtschützen weiss (1)

957

949

953

3.

SV Langnau Ilfis (1)

942

943

947


Einzelresultate

Gruppe weiss (1)

Hans Isler

187

185

192

Kaspar Knaus

193

192

188

Marco Koller

193

190

192

Marcial Schwarz

193

191

190

Stefan Tschirren

191

191

191

Total

957

949

953


Kaspar Knaus
(Chef GM Feld A)

19.07.18 - Gruppenmeisterschaft Feld D

Resultate als PDF-Dokument.

Heinz Stettler
(Ressortchef GM Armeewaffen 300m)

12.07.18 - 11. Rang am Final der Schweizer Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m
Die Juniorengruppe mit Miriam Hofer und Ramon Kneubühl kniend sowie Florian Hofer und Philipp Meyer liegend zeigte am Finalwettkampf der Schweizer Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m vereinzelt Topleistungen, musste aber auch Lehrgeld bezahlen. Letztlich klassierte sie sich im guten 11. Rang und vermochte sich damit gegenüber den Hauptrunden um zwei Plätze zu steigern. Bravo und weiter so!

Link zum Bericht und den Resultaten auf der Homepage des SSV

Adrian Graf
(Verantwortlicher)

12.07.18 - Gewehrsektion 300m, GM Feld A 2018, Resultate aus den Hauptrunden 1 - 3

Resultate als PDF-Dokument.

Kaspar Knaus
(Chef GM Feld A)

25.06.18 - SSV GM-Final Gw50m So 24.06.18 Junioren und Elite: Goldmedaille für die Junioren!
Die Juniorengruppe mit Miriam Hofer und Ramon Kneubühl (kniend) sowie Florian Hofer und Philipp Meyer (liegend) vermochte ihre guten Resultate aus den drei Hauptrunden zu bestätigen und war am Berner-Final sowohl in den beiden Qualifikationsrunden als auch im abschliessenden Final nicht zu bezwingen. Mit 2x Rundenbestleistung schloss die Juniorengruppe die beiden Qualifikationsrunden mit einem Vorsprung von 37.1 Pt. ab. Für den Finaldurchgang werden die in der Qualifikation erzielten Punkte nicht übernommen und alles beginnt bei NULL, d.h. jede Gruppe hat da nochmals die Chance, Meister zu werden. Aber auch da verwiesen unsere Junioren die anderen Gruppen auf die Ehrenplätze, der 1. Rang war mit 6.5 Pt. Vorsprung verdient für sie reserviert. Herzliche Gratulation an Miriam, Ramon, Florian und Philipp zum Gewinn der Goldmedaille und somit zum Bernischen GM-Meistertitel Gw50m Junioren 2018!

Die Elitegruppe (Kniend: Melanie Bruni, Hans Bach; Liegend: Ruedi Bruni, Marcial Schwarz, Kaspar Knaus) wusste ebenfalls zu gefallen. Nach der 1. Runde noch nicht auf den Finalplätzen klassiert, drehte die Gruppe in der 2. Runde enorm auf und erreichte mit dem dritthöchsten Rundenresultat den finalberechtigten 7. Rang. Im Final musste sich die Gruppe dann nur noch von drei anderen Gruppen bezwingen lassen und erreichte den hervorragenden 4. Rang (aber leider knapp neben den Medaillenrängen). Herzliche Gratulation an Melanie, Hans, Ruedi, Marcial und Kaspar für diese starke Leistung!

Resultate als PDF-Dokument.

Schwarz Philippe
(Gruppenchef/Betreuer Junioren)

Graf Martin
(Oberschützenmeister Gw50m)

25.06.18 - 86. Burgschiessen Strättligen vom 23. Juni 2018
Beim Burgschiessen Strättligen wird zügig geschossen, d.h. 12 Schüsse in total 7 Minuten. Es stehen zudem keine Probeschüsse zur Verfügung. Insbesondere unseren Juniorinnen und Junioren, welche von Werner Schütz motiviert und betreut werden, mag dies eine interessante Abwechslung bringen. Die Gruppe liegt ja gemeinsam auf der Linie und der Schütze oder Schützin ist durch die fortlaufende Zeit vermehrt auf sich alleine gestellt als anderswo.

Die Einnahmen durch die Doppel werden vollumfänglich als Preise an die Schützen verteilt. Der Vorstand des Burgschützenverbandes arbeitet ehrenamtlich, und wird lediglich mit einer Verpflegung und einem kleinen Ausflug entschädigt. Wir Thuner Stadtschützen verdanken dies in erster Linie mit unserer Teilnahme an diesem Anlass und wurden wiederum mit guter Rangierung belohnt.

Gruppenrangliste Junioren (5 Gruppen)
1 Jungschützen, FS, Höfen, 258 Pkt
2 Jungs, SG, Uetendorf, 254 Pkt
3 Thuner Stern, Stadtschützen Thun, 254 Pkt

Gruppenrangliste Armeewaffen (41 Gruppen)
1 Stärn, FS, Stocken, 290 Pkt
2 Wildsau, FS, Allmendingen, Thun, 280 Pkt
3 Pinser, FS, Stocken, 277 Pkt
4 Bälliz, Stadtschützen Thun, 276 Pkt

Gruppenrangliste Sportwaffen (4 Gruppen)
1 Fulehung, Stadtschützen, Thun, 569 Pkt
2 Zähringer, Stadtschützen Thun, 549 Pkt
3 Pulverturm, FS, Gwatt, 536 Pkt

Einzelresultate Junioren
Hofer Florian 55 Pkt; Meyer Philipp, 54 Pkt; Hofer Miriam 51 Pkt; Gattlen Rahel 48 Pkt; Gattlen Tom 46 Pkt;

Einzelresultate Armeewaffen
Bohren Heinz 58 Pkt; Marx Andreas, 57 Pkt; Hagen Beat 57 Pkt; Stettler Heinz 54 Pkt; Siegenthaler Jeremias 52 Pkt;

Einzelresultate Sportwaffen 
Markus Conrad, 117 Pkt, Tiefschuss 98, 1. Rang
Küffer Beat, 117 Pkt, Tiefschuss 97, 2. Rang & 1. Rang Veteranen
Christener Paul, 114 Pkt, Tiefschuss 97, 2. Rang Veteranen
Knaus Kaspar, 113 Pkt; Tschirren Stefan, 113 Pkt; Oehrli Niklaus, 112 Pkt; Bruni Rudolf, 111 Pkt; Siegenthaler Christian, 110 Pkt; Trachsel Samuel, 107 Pkt; Bruni Melanie, 104 Pkt.

Markus Conrad
(Verantwortlicher)

18.06.18 - Oberl. Gruppenmeisterschaftsfinal 2018 Gw50m
Am Samstag, 16. Juni 2018 am Nachmittag fand in der Guntelsey der Oberl. Gruppenmeisterschaftsfinal Gw50m statt. In zwei Qualifikationsrunden sowie einem anschliessenden (kommandierten) Final der besten 8 Gruppen (von grundsätzlich 18 qualifizierten Gruppen; teilgenommen haben aber leider nur 15 Gruppen), bei dem alles wieder bei NULL beginnt, wird dabei der Oberl. Gruppenmeister ermittelt.). Von unserer Seite her war sowohl Elitegruppe als auch die Juniorengruppe (ergänzt mit einem 3. Liegendschützen) am Final teilnahmeberechtigt.

Als Ziel der Elitegruppe war grundsätzlich klar die Qualifikation für den Final der besten 8 Gruppen gegeben und die Gruppe startete auch gleich furios: nach der 1. Qualifikationsrunde lag die Gruppe mit 997.4 Pt. (Schusswerte wurden in Dezimal gewertet) auf dem 1. Zwischenrang. In der 2. Runde konnte sich die Gruppe im Gegensatz zur direkten Konkurrenz nicht mehr steigern (989.4 Pte), dennoch reichte dies im 4. Zwischenrang mit einem Gesamttotal von 1986.8 Pt. souverän für den Final.

Wie erwähnt beginnt im kommandierten Final alles wieder bei NULL … in unserer Gruppe lief es hier dann nicht mehr bei allen Schützen gleich gut wie in der Qualifikation, zu einer Medaille fehlten schlussendlich 20 Pte. Der 8. Schlussrang ist aber eine ausgezeichnete Leistung … herzliche Gratulation!

Gemäss Reglement dürfen jeweils auch noch die besten Juniorengruppen aus dem Oberland starten. Da die Junioren aber am Oberl. GM-Final nicht in einem separaten Juniorenfeld starten und eine Juniorengruppe normalerweise aus 2 Liegend-/2 Kniendschützen besteht, muss Gruppe jeweils noch mit einem Liegendschützen ergänzt werden. Unsere Gruppe hat als einzige die Herausforderung gegen die Elitegruppen angenommen und dies in einer hervorragenden Art und Weise: mit zwei regelmässigen Qualifikationsrunden lagen sie stetig im Kampf um den letzten Finalplatz dran, schlussendlich hat es aber um 8.6 Pte. nicht ganz gereicht. Der 9. Rang ist aber sicherlich als Erfolg zu werten und der Wettkampf war ein erfolgreicher Testlauf für den anstehenden kantonalen wie schweizerischen Final. Herzliche Gratulation, super gemacht!

Gruppenrangliste

Finaldurchgang

1. Zweisimmen-St. Stephan 1    998.1 Pte.
2. Aeschi      986.0 Pte.
3. Buchholterberg 1     985.5 Pte.
4. Sigriswil      977.9 Pte.
5. Kienholz-Brienz     975.7 Pte.
6. Buchholterberg 2     969.8 Pte.
7. Kandersteg      969.6 Pte.
8. Thun-Stadt      965.6 Pte.
      
Schwarz Marcial (lg) 199.9
       Bruni Ruedi (lg)  199.0
       Knaus Kaspar (lg)  194.1
       Bruni Melanie (kn)  187.0
       Bach Hans (kn)  185.6

Qualifikationsrunden (15 Gruppen)

1. Buchholterberg 1   995.6 1004.1 2000.0 Pte.
2. Aeschi   992.1 1002.7 1994.8 Pte.
3. Zweisimmen-St. Stephan 1   993.7   999.3 1993.0 Pte.
4. Thun-Stadt   997.4   989.4 1978.8 Pte. 
      Knaus Kaspar (lg)   206.8   199.0   405.8
      Schwarz Marcial (lg)   202.1   201.1   403.2
      Bruni Ruedi (lg)   197.8   201.5   399.3
      Bruni Melanie (kn)   197.5   196.1   393.6
      Bach Hans (kn)   193.2   191.7   384.9
 

5. Buchholterberg 2   992.2   986.6 1978.8 Pte.
6. Kienholz-Brienz   994.6   971.1 1965.7 Pte.
7. Sigriswil   982.2   982.3 1964.5 Pte.
8. Kandersteg   987.1   966.5 1953.6 Pte.
9. Thun-Stadt Junioren   972.3   972.7 1945.0 Pte.
       Hofer Florian   200.5   198.8   399.3
       Ramseier Alec   197.3   199.9   397.2
       Meyer Philipp   196.9   197.2    394.1
       Hofer Miriam   192.3   190.3   382.6
       Kneubühl Ramon   185.3   186.5   371.8

Rangliste zum Download als PDF-Dokument.  

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gw50m & 10m)

12.06.18 - Resultate Gruppenmeisterschaft Gw50m 2018
(nach Abschluss der 3 Hauptrunden).

Resultate als PDF-Dokument.

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gewhr 50 & 10m)

11.06.18 - 300m Gewehrsektion: Eidg. Feldschiessen 2018
Total 139 Teilnehmende, inklusive 49 aus der Pz UOS und vom Tag der offenen Schützenhäuser, haben für unsere Sektion am diesjährigen FS in der Guntelsey das Programm absolviert.
 
Tagessieger wird Müller Christoph (Jg. 71) von der Schützengesellschaft Strättligen mit 4 Zählern Vorsprung und dem Maximum von 72 Punkten.
 
Ein Auszug aus der Einzelrangliste zeigt ausgezeichnete Resultate unserer Vetreter/Innen:
 
68 P.      Bohren Heinz, Christener Paul, Knaus Kaspar, Beer Urs, Tschirren Stefan,
              Gerber Ramon
67 P.      Bruni Rudolf, Hagen Beat, Siegenthaler Christian
66 P.      Küffer Beat, Werren Markus, Meinen Adrian, Baumann Michel, Bruni Melanie
 
Resultate U17 und U21:
64 P.      Hofer Miriam  (Rang 1)
63 P.      Hofer Florian (Rang 3)
61 P.      Meyer Philipp (Rang 7)
 
Resultate Damen:
66 P.      Bruni Melanie  (Rang 2)
64 P.      Hofer Miriam  (Rang 3)
64 P.      Siegenthaler Anita (Rang 4)
 
Resultate V + SV:
68 P.      Bohren Heinz  (Rang 1)
68 P.      Christener Paul (Rang 4)
68 P.      Knaus Kaspar (Rang 5)
 
Sektionsfinal mit Jubiläums-Spezialprogramm (9 teilnehmende Sektionen/KL 300m):
1589 P.   Thun-Stadt  (553 Tschirren Stefan / 527 Conrad Markus / 509 Hagen Beat)
1561 P.   SG Strättligen  (530 / 521 / 510)
1560 P.   FS Lauenen  (555 / 504 / 501)
 
Ausführlicher Bericht folgt im Stadtschütz Nr. 2/2018
 
Bruno Schweizer
(Bundesprogramme ai)

28.05.18 - Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m, Feld A

Gruppe weiss gewinnt erneut den Oberländer GM Final vom 26.05.2018!

Thun Stadtschützen weiss (1)

Thun Stadtschützen gelb (2)

Hans Isler

189

190

Ruedi Bruni

189

184

Marco Koller

192

188

Paul Christener

190

184

Kaspar Knaus

191

191

Daniel Freiburghaus

189

181

Marcial Schwarz

187

189

Arnold Koller

172

187

Stefan Tschirren

190

195

Heinz Küffer

190

189

 

949

953

 

930

925

Gruppenrangliste

Rang

Gruppenname

Durchschnitt

1

Thun Stadtschützen weiss (1)

951

2.

SG Krattigen

948

3.

SV Diemtigen 1

946.5

13.

Thun Stadtschützen gelb (2)

922.5

25.

Thun Stadtschützen rot (3)

867.5

Die Resultate zeigen es eindrücklich. Wie nicht anders erwartet, waren die Bedingungen am Nachmittag in der Guntelsey sehr schwierig (Wind und Lichtwechsel). Gruppe weiss hat beide Male das Rundenhöchstresultat erzielt und somit den Titel aus dem Vorjahr erfolgreich verteidigt. Gruppe gelb vermochte sich mit dem 13. Rang gerade noch die Qualifikation zur Teilnahme an den Schweizerischen Hauptrunden zu sichern. Wiederholt zeigte sich, kämpfen bis zum letzten Schuss lohnt sich und ist eine Stärke von uns. Darauf dürfen wir auch einmal stolz sein.

Infolge vieler Abwesenheiten bei den Eliteschützen stellten wir den 3. Startplatz jungen Nachwuchsschützen zur Verfügung. Werner Schütz hat die Aufgabe angenommen und ein Team, verstärkt mit Trachsel zusammengestellt. Aktuell fehlen mir die geschossenen Einzelresultate von diesem Team. Wichtig ist jedoch, dass die Nachwuchsschützen Wettkampferfahrung sammeln konnten. Dies ist ihnen bei den schwierigen Bedingungen sicher gelungen. Ich danke Werner Schütz und seinem Team, dass sie die Herausforderung angenommen haben. Und zum Schluss nochmals: herzliche Gratulation für alle erzielten Resultate und grossen Dank an die Gruppenchefs (Thomas Gfeller, Fritz Egger und Werner Schütz).

Limit für die Hauptrundenteilnahme  2014  938 Punkte

(Durchschnitt aus 2 Runden)  
2015  941
2016  946
2017  944,5
2018  927.5

Kaspar Knaus
(Chef GM Feld A)

01.05.18 - Resultate Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m 2018, Feld A

Resultate als PDF-Dokument.

Kaspar Knaus
(Chef GM Feld A)

20.02.18 - Silber für Elija Koch am Final Region West Gewehr 10m
Aus dem Jugend- und Nachwuchskurs Gewehr 10m der Stadtschützen Thun qualifizierten sich zehn Schützen für den Regiofinal West, der dieses Jahr erstmals anlässlich der Messe «Fischen Jagen Schiessen» stattfand.

Mit sehr guten Leistungen sowohl im Schiess- als auch im polysportiven Wettkampf gewann Elija Koch in der Kat. B (stehend mit beweglicher Auflage) die Silbermedaille. Herzliche Gratulation Elija!

Auch in der Kat. D (stehend frei) waren die Thuner erfolgreich. Drei schafften sogar den Sprung in den Final der besten Acht, wo Alec Ramseier im 5., sowie Florian Hofer im 6. und Rahel Gattlen im 8. Schlussrang wiederum tolle Leistungen zeigten.

Somit sind Elija, Alec, Florian und Rahel direkt für den Schweizer Jugendfinal vom 17.03.18 in Luzern qualifiziert. Bravo!

Link zu den Ranglisten.

20.02.18 - Thun-Stadt gewinnt Silber am Kantonalen GM-Final Gewehr 10m U17
In der Kategorie U17 lieferten sich die Jugendlichen am Kantonalen Gruppenmeisterschaftsfinal ein spannendes Kopf-an-Kopf-Rennen. Jeweils nur durch einen Punkt getrennt siegte Gampelen vor Thun-Stadt 1 und Armbrust Aegerten. Herzliche Gratulation an Rahel Gattlen, Alec Ramseier und Philipp Meyer zum Gewinn der Silbermedaille! In derselben Kategorie konnte sich eine zweite Gruppe mit den Schützen Samuel Schläppi, Tom Gattlen und Raphael Flühmann qualifizieren und am Final wertvolle Erfahrungen sammeln.

Eine klare Sache war die Entscheidung in der Kategorie U21. Mit 13 Punkten Vorsprung sicherte sich neuerlich Gampelen den Sieg vor Oberburg und Schwarzenburg. Florian Hofer, Ramon Kneubühl und Miriam Hofer klassierten sich mit ansprechenden Resultaten im 4. Rang.

Link zu den Ranglisten.

20.02.18 - Bronze für Alec Ramseier an den Kantonalen Meisterschaften Gewehr 10m U17

Nach dem erfolgreichen Gruppenwettkampf starteten zwei Junioren und fünf Jugendliche an den Einzelwettkämpfen. Erfreulicherweise qualifizierten sich mit Alec Ramseier, Rahel Gattlen und Philipp Meyer gleich drei für den Final der besten Acht in der Kategorie U17. Mit einem fulminanten Start sicherte sich Alec die Bronzemedaille. Bravo Alec!

Link zu den Ranglisten.

18.02.18 - Silbermedaille für Audric Riedwyl
An den Berner Finaltagen in Schwarzenburg (16.-18.2.) konnte sich Audric Riedwyl bei der Kategorie U17 in der Vorrunde mit 314 Punkten für den Final qualifizieren.

Im Final der besten 8 gelang es ihm auf den 2. Platz vorzustossen und somit die Silbermedaille  zu gewinnen.

Manfred Schenkel
(Oberschützenmeister Pistole)

18.02.18 - Grosser Erfolg für die Luftpistolenschützen
Gestern Samstag hat unsere Gruppe am Kantonalen Gruppenmeisterschaftsfinal Pistole 10m den hervorragenden 4. Rang erreicht.

Rangliste:
1. Stadtschützen Burgdorf 1
2. Pistolenschützen Gambach
3. Stadtschützen Burgdorf 2
4. Stadtschützen Thun 1
mit den Schützen Martin Frey / Nicole Wehder / Pia Eschle / Ralph Eschle

Manfred Schenkel
(Oberschützenmeister Pistole)

27.09.17 - Thuner Ausschiesset 2017 - Die Resultate
Nachfolgend präsentieren wir Ihnen sämtliche Resultate des Ausschiessets 2017 aus der Sicht der Stadtschützen Thun. Sie können die entsprechenden Dokumente als PDF-Dateien herunterladen.

Thuner Ausschiessetstich

Ausschiessetresultate Gewehr 300m Sektion

Ausschiessetresultate Pistolen 50/25m Sektion

Ausschiessetresultate Gewehr 50/10m Sektion

Alle Angaben ohne Gewähr!

Stefan Grünig
(Publizist)

27.09.17 - Regiofinal West Jugendtag SSV Gw50m 23.09.17 in Schwadernau
Drei Podestplätze und sechs Qualifikationen für den Schweizer Jugendfinal ... dies die erfolgreiche «Ausbeute» anlässlich des Regiofinals West Jugendtag SSV Gw50m in Schwadernau.

Aufgrund der im Verlaufe des Jugend- und Nachwuchskurses Gw50m 2017 durchgeführten drei Testschiessen konnten sich Ramseier Alec und Riedwyl Audric (Kategorie U13A/U15A liegend aufgelegt), Meyer Philipp, Schläppi Samuel und Flühmann Raphael (Kat. U13C/U15C liegend frei) sowie Hofer Miriam, Hofer Florian und Berger Alexander (Kat. U17D liegend frei) für den regionalen Final West vom 23.09.17 in Schwadernau qualifizieren. Am Regiofinal ist bei den U15 und U13 neben dem Schiessen (Maximum 200 Pte.) auch ein polysportiver Wettkampf (Maximum 200 Pte.) zu absolvieren. Das Resultat vom Schiessen wird bei den U15 zu 3/4 und das Resultat des polysportiven Programms zu 1/4 berücksichtigt. Bei den U13 zählt das Schiessen zu 2/3 und das polysportive Programm zu 1/3. Die U17 haben kein polysportives Programm, jedoch umfasst das Schiessprogramm 40 Schuss. 

Unsere qualifizierten Teilnehmer wussten sich sich am Regiofinal vom 23.09.17 hervorragend in Scene zu setzen. Dank starken Leistungen im Schiessen als auch im Polysport durfte Ramseier Alec in der Kategorie G50A (U13A/U15A liegend aufgelegt) als Sieger zuoberst aufs Podest steigen. Riedwyl Audric wurde in der gleichen Kategorie im 12. Rang klassiert. In der Kategorie G50C (U13C/U15C liegend frei) erreichten Meyer Philipp und Schläppi Samuel den Final der besten 8 und wurden schlussendlich im 5. Rang (Meyer Philipp) und 6. Rang (Schläppi Samuel) klassiert. Flühmann Raphael erreichte in dieser Kategorie Rang 9 (punktegleich mit dem finalberechtigten 8. Rang, jedoch mit dem schlechteren Schiessresultat). In der Kategorie G50D (U17D liegend frei) schloss Hofer Miriam das Qualifikationsprogramm im 1. Rang ab. Mit Hofer Florian und Berger Alexander konnten sich ebenfalls die beiden anderen Teilnehmer für den Final der besten 8 qualifizieren. Im Final schoss nur 1 Schützin noch etwas besser als Miriam und so eroberte Miriam den ausgezeichneten 2. Rang. Im 3. Rang ebenfalls auf Podest schoss sich Hofer Florian, Berger Alexander erreichte den 5. Rang. Herzliche Gratulation allen Teilnehmern für ihre Leistung!

Mit ihren Resultaten haben sich Ramseier Alec, Meyer Philipp, Schläppi Samuel, Hofer Miriam, Hofer Florian und Berger Alexander für den Schweizer Jugendfinal vom 14. Oktober 2017 in Buochs NW qualifiziert.

Auszug aus der Rangliste Kategorie G50A (18 Finalisten)

Resultate Regiofinal West Jugendtag SSV Gw50m

Rang

Name

Jg.

P1

P2

Poly

Total

1

Ramseier Alec

03

95

91

150

177.000

12

Riedwyl Audric

03

89

87

100

157.000


Auszug aus der Rangliste Kategorie G50C (12 Finalisten)
Qualifikation

Rang

Name

Jg.

P1

P2

Poly

Total

2

Meyer Philipp

03

94

982

116

173.000

5

Schläppi Samuel

03

92

95

122

170.750

9

Flühmann Raphael

03

90

85

110

158.750


Final

Rang

Name

Jg.

 

 

 

Total

1

Chenikov Sascha

03

 

 

 

242.3

2

Kämpf Salome

03

 

 

 

236.7

3

Amacher Laura

03

 

 

 

215.2

4

Flückiger Alice

03

 

 

 

194.9

5

Meyer Philipp

03

 

 

 

175.4

6

Schläppi Samuel

03

 

 

 

155.7

7

Gnägi Marc

03

 

 

 

133.8

8

Von Allmen Silvano

03

 

 

 

104.5


Auszug aus der Rangliste Kategorie G50D (15 Finalisten)
Qualifikation

Rang

Name

Jg.

P1

P2

P3

P4

Total

1

Hofer Miriam

01

101.0

100.8

101.5

101.7

405.0

6

Hofer Florian

02

100.5

100.5

95.3

99.6

395.9

8

Berger A.

02

92.4

101.8

97.2

97.1

388.5


Final

Rang

 

Name

Jg.

 

 

 

Total

1

 

Amacher Svenia

02

 

 

 

242.1

2

 

Hofer Miriam

01

 

 

 

240.6

3

 

Hofer Florian

02

 

 

 

220.8

4

 

Kaufmann Tina

02

 

 

 

197.8

5

 

Berger Alexander

02

 

 

 

176.5

6

 

Bertschi Pascal

01

 

 

 

154.0

7

 

Schaller Jonas

02

 

 

 

133.3

8

 

Heimann Gaëlle

01

 

 

 

113.7


Resultate als PDF-Dokument.

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gw50m & 10m)

26.09.17 - Veteranenschiessen 2017 vom 22. September 2017
10 Veteranen und 1 Veteranin (dazu 4 Nicht-Schiessende) haben der Einladung durch die Gesellschaft Folge geleistet und im freundschaftlichen Wettkampf um den Tagessieg gekämpft. Dass die einzige Veteranin gleich punktemässig obenauf schwingen würde, war insofern keine Überraschung, hat sie doch in den letzten Jahren regelmässig „ganz vorne mitgemischt“. Trotzdem reichten ihre 59+1 (von 60) Punkte nicht zum Tagessieg (dafür ist sie einfach noch „zu jung“!)

Sieger und Gewinner des Pokals ist mit 58+3 Punkten ist Heinz Bohren. Herzliche Gratulation. Dicht gefolgt von Anita Siegenthaler und Küffer Beat.

Weiter haben das Programm geschossen (in alphabetischer Reihenfolge!) Berger Hermann, Egger Fritz, Freiburghaus Daniel, Koller Noldi, Leiser Kurt, Moser Daniel, Schütz Werner, Siegenthaler Jeremias, Stettler Heinz.

Einmal mehr gilt: Les absents ont toujours tort! Im anschliessenden gemütlichen Höck konnte die alte Kameradschaft gepflegt werden.

Kurt Leiser
(Verantwortlicher)

16.09.17 - Pistolenschützen sind Kantonalmeister
Unsere Pistolenschützen haben heute Samstag, 16.9. in Riedbach Bern den Kantonalen GM Final 50m gewonnen. Nachdem die Vorrunde für die Schützen mehrheitlich enttäuschen verlief, steigerte sich die Gruppe in der Zwischenrunde enorm und erreichte, wie sich zeigen sollte das Tageshöchstresultat und qualifizierte sich sicher für den Halbfinal.

Im Halbfinal erreichte die Gruppe unangefochten den Final. Beim Final der besten 8 Gruppen lief es eigentlich nicht allen nach Wunsch, aber eben am Schluss zählen 4 Schützen, so kam es dass unsere beiden Cracks Hanspeter Dubach und Martin Frey mit je 96 Punkten die Kohlen aus dem Feuer holten.

Herzliche Gratulation zu diesem Erfolg.

Resultate:

Vorrunde: 346 Pt   Rang 15
Zwischenrunde: 373 Pt   Rang  1
Halbfinal: 363 Pt   Rang  1
Final: 367 Pt   Rang  1   / 2. PS Büren aA  366 / 3. PS Gambach 365

Gruppenschützen und Höchstresultate:
Dubach Hanspeter 2x 96 Pt,
Frey Martin 2x 94 / 1x 96 Pt,
Weher Dimo

Manfred Schenkel
(Oberschützenmeister Pistole)

05.09.17 - Gold und Silber für Melanie Bruni an den Kantonalen Matchtagen Gw50m 2017
Mit 614.3 Pt. (60 Schuss Liegend, in Dezimal gewertet) in der Qualifikation des kant. Liegendfinals BSSV Gw50m in Schwadernau qualifizierte sich Melanie Bruni als 5. souverän für den Final der besten Acht. Im Final, bei dem alles wieder bei Null begann, war Melanie immer vorne mit dabei, wobei es da effektiv um jeden Zehntel-Punkt ging. Mit dem letzten Schuss machte Melanie dann alles klar, siegte mit dem hauchdünnen Vorsprung von 0.1 Pt. und wurde verdient kant. Liegendmeisterin BSSV Gw50m 2017!

566 Punkte (Kniend 186/ Liegend 198/ Stehend 182) im Dreistellungsmatch bedeuten Rang 3 der Qualifikation und damit ebenfalls den problemlosen Einzug ins Finale der besten Acht. Im Finale des Dreistellungsmatch, bei dem ebenfalls wieder alles bei Null beginnt, werden zuert 3 Serien à 5 Schuss kniend geschossen, anschliessend 3 Serien à 5 Schuss liegend, danach 2 Serien à 5 Schuss stehend. Die besten Sechs nach diesen Serien schiessen dann stehend Einzelschüsse weiter, wobei nach jedem Schuss der «letzte» Rang jeweils wieder ausscheidet. Melanie war auch in diesem Final bis zum Schluss dabei, wurde schlussendlich nur um 1.3 Pte. geschlagen (trotz oder wegen einer 6.4 im 2. Einzelschuss stehend!) und durfte erfreut die Silbermedaille im Kant. Dreistellungsmatch Gw50m in Empfang nehmen. Herzliche Gratulation zu diesen tollen Leistungen!

Resultate als PDF-Dokument (Liegendfinal Gw50)
Resultate als PDF-Dokument (Kantonalmatch Gw50)

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gw50m & 10m)

16.08.17 - OKSV Jugendtag Gw50m
Bei sonnigem Wetter und windigen Bedingungen trafen sich am Sonntag, 13. August 2017, die Jugend- und Nachwuchsschützen in der Guntelsey zur Ermittlung der Oberländer Jugend- und Juniorenmeister Gw50m. Dabei wurde von den Jugendlichen wiederum sehr guter und spannender Sport gezeigt. In vier Altersklassen wurden zuerst 20 Einzelschüsse (in Dezimalwertung) auf die Scheibe A10 gewertet. Mit Ausnahme der Kategorie „U15 aufgelegt“ folgte für die jeweils acht Bestklassierten der Finaldurchgang, bei welchem der Wettkampf wieder bei „Null“ begann und in einem Ausscheidungsprozedere die Oberländer Meister sowie die zwei weiteren Podestplätze bestimmt wurden.

Die 21 Teilnehmenden des Jugend- und Nachwuchskurses der Stadtschützen Thun glänzten dabei mit super Resultaten. Fast alle konnten ihre Trainingsresultate bestätigen oder sogar persönliche Bestleistungen erzielen. Zudem war in jedem Final mindestens ein Jugendlicher aus unseren Reihen vertreten.

Hofer Miriam mit 205.1 Punkten als 1. der Qualifikation und Hofer Florian mit 194.9 Punkten als 6. der Qualifikation qualifizierten sich in der Kategorie «U17 liegend frei» sicher für den Final. Dieser Final war bis zum Schluss äusserst spannend, betrug doch die Differenz zwischen den Rängen 1 und 2 nach den 24 Finalschüssen lediglich 0.1 Pte.! Diese Differenz zu seinen Gunsten «erkämpfen» konnte sich Hofer Florian, welcher mit einer ausgezeichneten Leistung verdient Oberländischer Meister der Kategorie «U17 liegend frei» wurde. Hofer Miriam erreichte im Final den ausgezeichneten 4. Rang. Den Final um 0.7 Pte. knapp verpasst hat Berger Alexander im 9. Rang mit 191.4 Punkten.

In der Kategorie „U15 liegend frei“ waren mit Meyer Philipp (193.5 Punkte.; 2. in der Qualifikation) und Wüthrich Valeria (193.5 Punkte.; 3. in der Qualifikation) auch zwei unserer Teilnehmenden im Finaldurchgang dabei. Ebenfalls in diesem Final wechselten die vorderen Positionen praktisch bei jedem Schuss und Meyer Philipp war da bis zum Schluss mitten drin. Mit dem 2. Rang wurde Meyer Philipp schlussendlich Vize-Oberländischer Meister der Kategorie «U15 liegend frei» und durfte verdient die Silbermedaille entgegennehmen. Wüthrich Valeria erreichte im Final den ausgezeichneten 6. Rang. Den Final um 0.2 Pte. bzw. 0.5 Pte. knapp verpasst haben Schläppi Samuel im 9. Rang (mit 189.3 Punkte) und Feller Ilja im 10. Rang (mit 189.0 Punkte)

In der Kategorie «U21 liegend frei» qualifizierte sich Kneubühl Ramon mit 200.0 Punkten in der Qualifikation ebenfalls für den Final der acht Bestklassierten seiner Kategorie. Auf das Podest reichte es ihm dann schlussendlich aber nicht ganz und er belegte den ausgezeichneten 8. Rang.

In der Kategorie «U15 liegend aufgelegt» erreichte Koch Elija mit 191.2 Punkten den ausgezeichneten 7. Rang. Nicht ganz in die Top8 reichte es Riedwyl Audric (10. Rang mit 190.1 Punkte) und Ramseier Alec (11. Rang mit 189.5 Punkte)

Für die Finalteilnehmer bedeutete die Finalqualifikation gleichzeitig auch die Qualifikation für den Jugendtag des BSSV. D.h. am Sonntag, 27. August 2017 dürfen Meyer Philipp, Wüthrich Valeria (U15 liegend frei), Hofer Florian, Hofer Miriam (U17 liegend frei) und Kneubühl Ramon (U21 liegend frei) um die Titel des bernischen Jugendmeister mitschiessen.  

Herzliche Gratulation allen Teilnehmenden für ihre super Leistungen. Ebenso wichtig wie das Resultat sind die Erfahrungen, welche die Jugendlichen an solch einem Wettkampf machen konnten.

Resultate OKSV Jugendtag 2017

Kategorie U15 liegend aufgelegt (49 Schützen)
1. Grossen Sven, Kandersteg 99.2 97.3 196.5
2. Widisen Jonas, Blumenstein 99.0 96.1 195.1
3. Imboden Nino, Blumenstein 96.9 98.1 195.0

7.  Koch Elija, Thun-Stadt 99.4 91.8 191.2
10. Riedwyl Audric, Thun-Stadt 94.4 95.7 190.1
11.  Ramseier Alec, Thun-Stadt 97.3 92.2 189.5
25.  Meier Samuel, Thun-Stadt 96.4 85.0 181.4
30.  Fischer Alain, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 89.6 87.2 176.8
42. Lauener Noé, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 86.7 73.6 160.3
43. Marx Lea, Thun-Stadt 71.9 87.8 159.7

Kategorie U15 liegend frei (24 Schützen)
Final
1. Gnägi Marc, Grindelwald   233.3
2. Meyer Philipp, Thun-Stadt   231.3
3. Kämpf Salome, Sigriswil   210.5
4. Zingrich Ramona, Gsteigwiler   191.5
5. Kunz Nils, Sigriswil   170.3
6. Wüthrich Valeria, Thun-Stadt/ Kadetten Thun  150.0
7. Graber Janis, Meiringen   128.
8. Holzer Saskia, Kandersteg         109.9 

Qualifikation
1. Zingrich Ramona, Gsteigwiler 94.5 101.3 195.8
2. Meyer Philipp, Thun-Stadt 94.5 99.0 193.5
3. Wüthrich Valeria, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 98.1 95.4 193.5

9. Schläppi Samuel, Thun-Stadt 95.1 94.2 189.3
10. Feller Ilja, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 93.4 95.6 189.0
12. Fankhauser Tanja, Thun-Stadt/Kadetten Thun 90.4 95.0 185.4
16. Ali Michael, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 94.8 87.6 182.4
20. Flühmann Raphael, Thun-Stadt 86.3 91.9 178.2
23. Binggeli Alexander, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 79.0 86.4 165.4

Kategorie U17 liegend frei (23 Schützen)
Final
1. Hofer Florian, Thun-Stadt   238.8
2. Kämpf Pascal, Sigriswil   238.7
3. von Gunten Janine, Sigriswil   218.0
4. Hofer Miriam, Thun-Stadt   194.1
5. Amacher Svenia, Grindelwald   175.1
6. Megert Kevin, Blumenstein   154.2
7. Bärtschi Michael, Grindelwald   133.3
8. Schmid Fabian, Wimmis   110.3

Qualifikation
1. Hofer Miriam, Thun-Stadt 101.4 103.7 205.1
2. Amacher Svenia, Grindelwald 103.9 98.3 202.2
3. Megert Kevin, Blumenstein 99.3 97.6 196.9

6. Hofer Florian, Thun-Stadt 96.4 98.5 194.9
9. Berger Alexander, Thun-Stadt 95.3 96.1 191.4
12. Gattlen Rahel, Thun-Stadt/ Kadetten Thun 91.6 96.6 188.2

Kategorie U21 liegend frei (31 Schützen)
Final
1. Zumkehr Tony, Frutigen   243.2
2. Thöni Michael, Gsteigwiler   242.1
3. Rieder Svenja, Kandersteg   220.6
4. Zingrich Miriam, Gsteigwiler   199.1
5. Wampfler Tanja, Diemtigtal   175.9
6. Feuz Carole, Zweisimmen   154.6
7. Zingrich Alexandra, Gsteigwiler   134.5
8. Kneubühl Ramon, Thun-Stadt   104.1

Qualifikation
1. Zingrich Mirjam, Gsteigwiler 104.8 101.3 206.1
2. Zingrich Alexandra, Gsteigwiler 101.0 103.2 204.2
3. Thöni Michael, Gsteigwiler 100.2 102.8 203.0

6. Kneubühl Ramon, Thun-Stadt 99.4 100.6 200.0
14. Rüegsegger Sascha, Thun-Stadt 97.2 100.1 197.3

Resultate als PDF-Dokument.

Martin Graf
(Oberschützenmeister Gw50m & 10m)

15.08.17 - Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m, Feld A
Kantonalfinal vom 12.08.2017 in der Schiessanlage Guntelsey.

Gruppenrangliste

Rang

Gruppenname

1. R.

2. R.

Final

1.

Schwanden MS 1

951

958

961

2.

Guggisberg MS 1

951

946

956

3.

Thun Stadtschützen weiss (1)

954

955

954

11.

Thun Stadtschützen gelb (2)

951

941

 

Einzelresultate

Gruppe weiss (1)

Gruppe gelb (2)

Hans Isler

189

190

188

Markus Conrad

190

184

 

Kaspar Knaus

189

191

195

Thomas Gfeller

189

192

 

Marco Koller

190

192

193

Beat Küffer

192

192

 

Stefan Tschirren

191

187

194

Heinz Küffer

190

184

 

Daniel Wick

195

195

184

Chr. Siegenthaler

190

189

 

Total

954

955

954

 

951

941

 

Kaspar Knaus
(Chef GM Feld A)

15.08.17 - 39. Kantonaler GM Final, Gewehr 300m, Feld A, vom Samstag, 12.08.2017
Die Thuner Schützen konnten mit zwei Gruppen zu diesem Final starten. Es wurde alle Durchgänge im Obergeschoss der Schiessanlage Guntelsey ausgetragen. Leichte Beleuchtungswechsel und nicht immer gut beobachtbarer Seitenwind machten das Ganze interessant und spannend. Nach der ersten Runde noch alles auf Kurs, beide Gruppen qualifizierten sich im ersten Viertel der Rangliste und somit automatisch für den Halbfinal. Im Halbfinal hingen die Trauben automatisch schon etwas höher. Die Gruppe weiss belegte in diesem Durchgang den 2. Rang und konnte sich somit für den Final vorbereiten. Die Gruppe gelb hatte etwas weniger Glück und musste leider „die Segel streichen“. Im Final der letzten acht Gruppen erzielte die Gruppe weiss nochmals ein stabiles und gutes Resultat. Dieses reichte in dem doch recht starken Feld zum Gewinn der Bronzemedaille. Herzliche Gratulation für den guten und gelungenen GM-Abschluss 2017.

Resultate als PDF-Dokument.

Kaspar Knaus
(Verantwortlicher)

15.08.17 - Trainingswettkampf vom Donnerstag, 10.08.2017
Der traditionelle Trainingswettkampf, früher Freundschaftswettkampf genannt, wurde heuer bereits zum 14. Mal ausgetragen. Die Kameraden aus Dieterswil – Moosaffoltern haben diesen kameradschaftlichen Anlass 2004 erstmals durchgeführt. Dies mit der Zielsetzung, sich optimal und unter Wettkampfbedingungen auf bevorstehende Finale vorzubereiten.

Heuer zeigten sich die Bedingungen in der Schiessanlage Guntelsey von der besten Seite. Es wurden eine stattliche Anzahl hervorragende Resultate erreicht. Im Gruppenrangliste obsiegte die Gruppe Thun Stadtschützen weiss, vor den Militärschützen Guggisberg. Die Gruppe gelb von unserer Gesellschaft belegte den 3. Rang, vor den Sportschützen Rubigen und der Gruppe aus Dieterswil – Moosaffoltern.

Resultate als PDF-Dokument.

Kaspar Knaus
(Verantwortlicher)

29.06.17 - BSSV GM-Final Gw50m So 25.06.17 Junioren und Elite: Bronzemedaille für die Junioren!
Die Juniorengruppe mit Miriam Hofer und Ramon Kneubühl (kniend) sowie Florian Hofer und Philipp Meyer (liegend) vermochten ihre guten Resultate aus den drei Hauptrunden zu bestätigen und belegten am Final nach den beiden Qualifikationsrunden den ausgezeichneten 2. Rang. Für den Finaldurchgang werden die in der Qualifikation erzielten Punkte nicht übernommen und alles beginnt bei NULL, d.h. jede Gruppe hat da die Chance, Meister zu werden. Nach dem ersten Drittel des kommandierten Finals noch knapp ausserhalb der Medaillen konnte sich die Gruppe im 2. Drittel wieder in die Medaillenränge zurückkämpfen und gaben dann den 3. Rang bis am Schluss nicht mehr Preis. Herzliche Gratulation an Miriam, Ramon, Florian und Philipp zum Gewinn der Bronzemedaille am GM-Final BSSV Gw50m Junioren 2017!

Die Elitegruppe (Kniend: Melanie Bruni, Hans Bach; Liegend: Ruedi Bruni, Philippe Schwarz, Martin Graf) wusste ebenfalls zu gefallen und kämpfte lange um den Einzug in den Final der besten acht Gruppen mit. Hans Bach legte gleich mit einem «Knaller los»: Seine 204.40 Pte. Kniend (in Dezimalwertung; Normalwertung 195 Pte) brachte die Gruppe kurzzeitig an die 1. Stelle auf der Leinwand mit den kumulierten Zwischenresultaten. Nach der 1. Runde lag man mit Zwischenrang 10 sowie einem Rückstand von 1 Pte. auf den finalberechtigten 8. Platz noch nahe am Finaleinzug. In der 2. Runde konnten diverse Gruppen ihr Total der 1. Runde steigern; leider gelang dies unsere Gruppe nicht, obwohl Ruedi Bruni Liegend mit 205.6 Pt. seinerseits ein absolutes Top-Resultat schoss. Finaleinzug wurde schlussendlich um 17 Pte. verpasst, mit Rang 13 und einer guten und einer ausgezeichneten Qualifikationsrunde darf die Gruppe aber dennoch stolz sein auf ihre Leistung, herzliche Gratulation.

Resultate als PDF-Dokument.

Graf Adrian (Gruppenchef/Betreuer Junioren)
Graf Martin (Gruppenchef Elite)

27.06.17 - Gruppenneisterschaft Feld D

Oberländer-Final (Landesteilrunde)

Thun Stadt 1

1. Runde

 

2. Runde

 

Siegenthaler Jeremias

135

Bohren Heinz

133

Bohren Heinz

133

Siegenthaler Jeremias

132

Stucker Urs

133

Siegenthaler Anita

130

Siegenthaler Anita

130

Stucker Urs

130

Stettler Heinz

129

Stettler Heinz

125

Total

660

Total

650


Durchschnitt 655 Punkte.

Von 72 Gruppen der Regionalrunde qualifizierten sich 55 Gruppen für den Oberländer-Final.

Thun Stadt 1 qualifizierte sich mit dem guten 12. Rang.

Am Oberländer-Final qualifizierten sich die 37 besten Gruppen für die 1. Hauptrunde.

Thun Stadt 1 erreichte den 29. Rang.  

Hauptrunde

Thun Stadt 1 

Meyer Phillipe

138

Stettler Heinz

137

Bohren Heinz

136

Siegenthaler Anita

124

Siegenthaler Jeremias

123

Total

658


Dieses Resultat reichte nicht für die Qualifikation in die 2. Hauptrunde.

Heinz Stettler
(Ressortchef GM Armeewaffen)

16.06.17 - Mannschaftsmeisterschaft Gewehr 50m 2017

Zwischenstand nach vier Runden: Vordere Tabellenplätze

Thun-Stadt 1

Die erste Mannschaft konnte in den ersten vier Runden der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft – nach dem letztjährigen Abstieg in die 2. Liga – bereits drei Siege erzielen und liegt in der Zwischenrangliste auf dem guten zweiten Tabellenrang. Besonders hervorzuheben ist, dass die Mannschaft in der ersten Runde mit 1568 Punkten ein absolutes Topresultat geschossen hat. Ob der angestrebte Wiederaufstieg in die 1. Liga nach der Niederlage gegen den Tabellenführer Rotkreuz-Risch 1 in der vierten Runde noch möglich ist, wird der weitere Saisonverlauf zeigen. Selbstverständlich werden alle Schützen mit vollem Einsatz weiterhin um jeden Punkt kämpfen!

Die einzelnen Rundenresultate lauten wie folgt:

1. Runde: Burgdorf 1 - Thun-Stadt 1 1547 : 1568
2. Runde: Thun-Stadt 1 - Schwyz 1 1557 : 1547
3. Runde: Thun-Stadt 1 - Steffisburg 1 1547 : 1534
4. Runde: Rotkreuz-Risch 1 - Thun-Stadt 1 1559 : 1541

Die Tabelle in der 2. Liga, Gruppe 8, gliedert sich nach vier Runden wie folgt:

1. Rotkreuz-Risch 1 8 6'249
2. Thun-Stadt 1 6 6'213
3. Schwyz 1 6 6'194
4. Goldau 1 6 6'175
5. Burgdorf 1 4 6'183
6. Muotathal 2 6'140
7. Steffisburg 1 0 6'128
8. Fischbach-Göslikon 1 0 6'122

Die Mannschaftstotale setzen sich aus den folgenden Einzelresultaten zusammen:

Bruni Rudolf

197

198

196

196

Bruni Melanie

197

196

195

196

Knaus Kaspar

195

195

197

194

Graf Martin

197

195

191

192

Schwarz Philippe

194

192

195

193

Wenger Lorenz

198

192

194

189

Bach Hans

196

192

192

192

Isler Hans

194

197

187

189

Total

1568

1557

1547

1541


Thun-Stadt 2

Die zweite Mannschaft hat sich nach den ersten vier Runden der diesjährigen Mannschaftsmeisterschaft mit drei Siegen (ein Freilos) und einer Niederlage in der Zwischenrangliste nach geschossenen Punkten auf dem vierten Rang klassiert. In der zweiten Mannschaft werden mittlerweile fünf Nachwuchsschützen eingesetzt, die mit guten Resultaten überzeugen und mit den Eliteschützen mithalten resp. diese sogar herausfordern. Die weiteren Resultate der Nachwuchsschützen werden daher mit Spannung erwartet!

Die einzelnen Rundenresultate lauten wie folgt:

1. Runde: Oberdorf & Umgebung 2 - Thun-Stadt 2 1505 : 1516
2. Runde: Thun-Stadt 2 - Biberist 2 1518 : 1486
3. Runde: Thun-Stadt 2 - kein Gegner 1511 : 0
4. Runde: Buttisholz - Thun-Stadt 2 1542 : 1482

Die Tabelle in der 4. Liga, Gruppe 19, gliedert sich nach vier Runden wie folgt:

1. Buttisholz 6 6'080
2. Ebikon 2 6 6'041
3. Oberdorf & Umgebung 2 6 6'029
4. Thun-Stadt 2 6 6'027
5. Briglina 3 4 6'034
6. Glis Schützengesellschaft 2 2 6'028
7. Biberist 2 2 5'878

Die Mannschaftstotale setzen sich aus den folgenden Einzelresultaten zusammen:

Hofer Miriam

191

193

193

189

Küffer Beat

195

191

186

191

Stoffel Heino

191

188

189

183

Kaufmann Martin

190

187

189

183

Kneubühl Ramon

189

187

184

187

Berger Alexander

-

-

191

186

Hofer Florian

178

191

191

183

Meyer Philipp

188

186

188

180

Werren Markus

194

195

-

-

Total

1516

1518

1511

1482


Philippe Schwarz
(MM-Kommission Gewehr 50m)

12.06.17 - Pistolensektion: Eidg. Feldschiessen 2017
Teilnehmer:
110 (Vorjahr 111)
Jüngste Teilnehmer: Riedwyl Andric (2003), Schär Jonathan (2002), Hofer Miriam   (2001); Linder Robin (1999), Meister Simon (1998)
Älteste Teilnehmer: Stettler Paul, Gasser Franz (beide 36), Schütz Fritz (37), Hänni   Klaus (38)

Einzelresultate: (Kranzgewinner)

179 Pt Hagen Beat   (Bestresultat in der Guntelsey)
176 Pt Stettler Paul, Dubach Hanspeter
175 Pt Krebs Erich, Kunz Daniel 
174 Pt Rickli Markus, Wehder Dimo, Rentsch Stefan
172 Pt Spring Toni, Kohler Urs, Eschle Pia
171 Pt Schenkel Manfred, Christener Paul, Haldemann Beat, Bühler Gerhard,  Mani Sandro
170 Pt Renker Andreas, Müller Bruno, Hirt Edi, Baumann Michel, Eschle Ralph,
169 Pt Schwyter Kurt, Studer Erich
168 Pt Rubin Thomas
167 Pt Santschi Alfred, Berger Walter, König Hansruedi, Klopfenstein Marco,  Clénin Simon
166 Pt Barachi Max, Streit Andreas
165 Pt Hänni Klaus, Clénin Roger, Baumann Peter, Beer Urs, Frey Martin
164 Pt Zwyssig Jules, Bütikofer Beat, Siegenthaler Adrian
163 Pt Wehder Nicole, Linder Armin, Huber Hans, Eicher Samuel, Altdorfer Urs,  Mulalic Damir, Ritz Daniel
162 Pt Meinen Adrian, Herrmann Michael
161 Pt Meister Bernhard, Küffer Heinz
159 Pt Schär Matthias, Rentsch Fabian
J/JJ, V, SV  mit Kranzresultat
158 Pt Stauffenegger Andreas

Sektionswettkampf:

1. Rang mit den Schützen: Eschle Ralph / Wehder Dimo / Dubach Hanspeter

Wir gratulieren allen Schützen zu den erreichten Resultaten und danken für's Mitmachen.

Manfred Schenkel
(Oberschützenmeister Pistole)

12.06.17 - 300m Gewehrsektion: Eidg. Feldschiessen 2017
Total 95 Teilnehmende  (Vorjahr 111) haben für unsere Sektion am diesjährigen FS in der Guntelsey das Programm absolviert.

Tagessieger wird Marti Christian (Jg. 57) von den Feldschützen Lauenen mit dem Resultat von 71 Punkten.

Ein Auszug aus der Einzelrangliste zeigt sehr gute Resultate unserer Vetreter/Innen:

69 P Tschirren Stefan
68 P Hagen Beat
67 P Küffer Beat, Knaus Kaspar, Isler Hans, Siegenthaler Christian
66 P Stettler Heinz, Küffer Heinz, Beer Urs, Hirt Eduard, Meinen Adrian, Gfeller Thomas, Baumann Michel, Bruni Melanie

Resultate J + JJ:

65 P Meyer Philipp  (Rang 1)
64 P Hofer Florian (Rang 2)
62 P Hofer Miriam (Rang 5)
59 P Hofer Ian (Rang 11)

Resultate Damen:

66 P Bruni Melanie  (Rang 1)
65 P Kaufmann Martina  (Rang 2)
64 P Siegenthaler Anita (Rang 3)

Resultate V + SV:

67 P Küffer Beat  (Rang 5)
67 P Knaus Kaspar (Rang 6)
66 P Stettler Heinz (Rang 8)

Sektionsfinal (9 teilnehmende Sektionen/KL 300m):

199 P SG Strättligen  (71 / 63 / 65)
198 P Thun-Stadt  (65 Küffer Beat / 66 Tschirren Stefan / 67 Siegenthaler Christian)
197 P FS Lauenen  (64 / 68 / 65)

Ausführlicher Bericht folgt im Stadtschütz Nr. 2/2017

Bruno Schweizer
(Bundesprogramme ai)

 

Morgarten 2018-1
Morgarten 2018-2
Rütli 2018-1
Gruppenmeisterschaft Gewehr 300m, Feld A 2018
oksv nachwuchstag 2018-1
oksv nachwuchstag 2018-2
oksv nachwuchstag 2018-3
oksv nachwuchstag 2018-4
Kant Final 2018_1 (2) (003)
Schweizer Gruppenmeisterschaft Gewehr 50m
GM-Final BSSV 2018 (002)
GM Final 2018 Podest A (002) kl
RF2018-1
RF2018-2
BSSV_GM_U17_2018-2
BSSV_EM_U17_2018-3
gw50m regionalfinal west 2017 01
gw50m regionalfinal west 2017 02
gw50m regionalfinal west 2017 03
veteranenschiessen 2017
pistole 50m kantonal final 2017
Liegendfinal_G50
ALSP_KMG50_3Stellung
oskv jugendtag 2017 01
oskv jugendtag 2017 02a
oskv jugendtag 2017 03
oskv jugendtag 2017 04
oskv jugendtag 2017 05
39. Kantonaler GM Final, Gewehr 300m, Feld A
BSSV GM-Final Gw50m So 25.06.17 Junioren und Elite 01
BSSV GM-Final Gw50m So 25.06.17 Junioren und Elite 02